Unser Städtle Gemeinde Rathaus Tourismus Linachtalsperre Termine Datenschutz
Startseite

Startseite


Unser Städtle Gemeinde Rathaus Tourismus Linachtalsperre Termine Datenschutz

Vöhrenbach Hammereisenbach Langenbach Urach Inhaltsverzeichnis Impressum

Aktuelles

Liebe Bürgerinnen und Bürger, liebe Gäste,
herzlich willkommen auf der Homepage der Stadt Vöhrenbach.

Aktuelles:
Rathausschließung:

An Fasnacht ist das Rathaus am 28.02.2019 nachmittags und am 04.03 und 05.03.2019 ganztags geschlossen.
In Notfällen ist der Bauhof von 9.00 bis 12.00 Uhr unter 0160-906 468 03 erreichbar. Bei Störungen im Bereich Wasserversorgung wählen Sie bitte das Notruftelefon der aquavilla unter 07722-861-0.

Die Stadtverwaltung sucht für die Durchführung der Europa- und Kommunalwahlen dringend Wahlhelfer/innen für Sonntag, 26.05.2019 (Wahldienst und Auszählung) und für die Fortsetzung der Auszählung am Montag, den 27.05.2019! Weitere Informationen finden Sie < hier > [121 KB]

Termine und Veranstaltungen

Eine Übersicht über Termine und Veranstaltungen in Vöhrenbach, sowie einen Überblick der Kulturveranstaltungen in der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg finden Sie < hier >

Pressebericht

Villinger Straße hat neue Straßenlampen
Bei strahlendem Sonnenschein konnten in den letzten Tagen die neuen Lampen in der Villinger Straße installiert werden. Eine moderne, stromsparende LED-Beleuchtung trägt zu einer wesentlichen Verbesserung der Beleuchtungssituation der stark befahrenen Landesstraße bei. Damit ist die Baumaßnahme „Villinger Straße“ weitestgehend abgeschlossen.
Die verwendeten Leuchtenköpfe eines regionalen Herstellers, die durch eine Vöhrenbacher Firma installiert wurden, wurden durch den Projektträger Jülich aus Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative mit 20% gefördert. In den Nachtstunden werden sie gedimmt, um Belangen des Naturschutzes Rechnung zu tragen.
Bild: Stadtverwaltung
Personen von links: Leiter Technische Dienste Fred Heinze, Bürgermeister Robert Strumberger, Martin Kleiser

Personeller Wechsel

Der Rundweg um den Linachstausee wird seit vielen Jahren in Kooperation mit dem Bezirksverein zur sozialen Rechtspflege Instand gehalten. Hier hat nun ein personeller Wechsel stattgefunden. Den Pressebericht dazu lesen Sie < hier > [28 KB]

Räum- und Streupflicht beachten

Die Stadtverwaltung weist zur kalten Jahreszeit darauf hin, dass für die Stadt Vöhrenbach und die Ortsteile Hammereisenbach-Bregenbach, Urach und Langenbach eine Räum- und Streupflicht-Satzung besteht.
Diese verpflichtet die Straßenanlieger zum Reinigen, Schneeräumen und Bestreuen der Gehwege. Nach § 7 der Streupflicht-Satzung vom 29.11.1989 müssen die Gehwege werktags bis 7.00 Uhr sowie sonn- und feiertags bis 9.00 Uhr geräumt und gestreut sein. Wenn nach diesem Zeitpunkt Schnee fällt oder Schnee- bzw. Eisglätte auftritt, ist unverzüglich, bei Bedarf auch wiederholt zu räumen und zu streuen. Diese Pflicht endet um 20.00 Uhr. Verstöße können mit Bußgeld geahndet werden. Die Stadtverwaltung bittet um Einhaltung der Streupflicht-Satzung, damit ein Bußgeld gar nicht erst fällig wird.

Unterstützung für Geflüchtete

Die Stadt Vöhrenbach sucht ehrenamtlich engagierte Bürger/innen zur Unterstützung für Geflüchtete in Vöhrenbach
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Axel Wittlinger, Integrationsbeauftragter der Stadt Vöhrenbach, Friedrichstr. 8, 78147 Vöhrenbach, Tel.: 07727/501-107, oder e-Mail: wittlinger@voehrenbach.de.

Ausbauplan Breitband

Den Ausbauplan "Breitband" für Vöhrenbach finden Sie < hier > [1.876 KB]
Für alle, die die Hauseinführung in Eigenleistung herstellen wollen, hat der Zweckverband ein Anleitungs-Video erstellt, welches Sie < hier > anschauen können.

Hilfe in allen Lebenslagen

Auf dieser Seite hat das Land Baden-Württemberg für Sie typische Situationen aufgelistet, in denen Sie - privat oder geschäftlich - Verwaltungsdienstleistungen in Anspruch nehmen können oder müssen.
Bitte klicken Sie auf das Logo.

Hochwasserschutz

Hochwasser ist häufig mit nachteiligen Folgen für Mensch und Sachgüter verbunden. Die Gefahren sind nicht immer vorab erkennbar, insbesondere dann, wenn das letzte Hochwasserereignis lange zurück liegt und in Vergessenheit geraten ist. Die sogenannten Hochwassergefahrenkarten zeigen für alle relevanten Gewässer des Landes die räumliche Ausdehnung und Überflutungstiefe im Hochwasserfall.
Die im Schwarzwald-Baar-Kreis vorhandenen Hochwassergefahrenkarten für u.a. die Donau, Brigach, Breg, Neckar und Gutach mit weiterführenden Erklärungen und wissenswerten Informationen für Gewässeranlieger, Wirtschaftsunternehmen und Bauherren oder solche, die es noch werden wollen, erhalten Sie auf der Internetseite des Landratsamtes Schwarzwald-Baar-Kreis. Klicken Sie hierzu einfach auf das nebenstehende Symbol.

Sanierungsmaßnahme "Stadtkern III"

Aktuelle Informationen zum Verfahren und den Fördermöglichkeiten finden Sie-> hier.

Vöhrenbach und der Linachstausee auf YouTube

Mit freundlicher Genehmigung von Franz-Josef Andorf