Unser Städtle Gemeinde Rathaus Tourismus Linachtalsperre Termine
Startseite

Startseite


Unser Städtle Gemeinde Rathaus Tourismus Linachtalsperre Termine

Vöhrenbach Hammereisenbach Langenbach Urach Inhaltsverzeichnis Impressum

Information zur Webseite der Stadt

Sehr geehrte Damen und Herren,
unser Internetauftritt ist momentan in der Überarbeitung.
Bitte aktualisieren Sie diese Seite mit F5.
Bei konkreten Fragen wenden Sie sich bitte an info@voehrenbach.de.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Ihr Rathausteam der Stadt Vöhrenbach

Rathaus geschlossen:
Am 18.10.2017 findet der jährliche Betriebsausflug statt, so dass an diesem Tag niemand im Rathaus und am Bauhof anwesend sein wird. Am Montag, dem 30.10.2017 bleibt das Rathaus auf Grund eines Brückentages geschlossen.
Wir bitten um Ihr Verständnis.


Kilwi-Fest in Vöhrenbach

Vöhrenbach Zu einem gemeinsamen Kilwi-Fest laden am 15. Oktober 2017, 11.00 Uhr bis
17.00 Uhr, die Stadt Vöhrenbach und die Heimatgilde “Frohsinn e.V.“ Vöhrenbach am Haus
der Heimatgilde ein. Wie bereits im Vorjahr erwartet die Besucher ein buntes Programm an
Kinderspielen, Bastelangeboten, Vorführungen der Jugendfeuerwehr und des DRK und
Führungen durch das Haus der Heimatgilde. „Wie wird aus einem Baumstamm eine
Dachrinne?“ – auch das können Besucher des Kilwi-Fests hautnah miterleben. Für das
leibliche Wohl ist mit vielen Köstlichkeiten aus der Herbstküche sowie „neuer Süßer“ und
Most gesorgt.
Neben Heimatgilde und der Stadt wirken mit: die Mutter-Kind-Gruppe, der Elternbeirat und Förderverein der Josef-Hepting-Schule, die Jugendfeuerwehr, die Ministranten Hammereisenbach, die Prinzengarde und der Förder- und Betreuungsbereich Fischerhof.
Wie jedes Jahr verkauft die Heimatgilde bereits am Freitag davor von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr und am Samstag von 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr Kilwi-Küchle, Most und „neuer Süßer“.

Helferfest Morteaufeier 2015

Die Pressemitteilung zum Helferfest zur Morteaufeier 2015 finden Sie < hier > [183 KB]

Pressemitteilung "vom Galli zum DORV"

Die Pressemitteilung zur möglichen weiteren Zukunft des Dorfladens in Hammereisenbach finden Sie < hier > [203 KB]
Weitere Informationen und den Termin zum ersten Bürgerforum mit Vorstellung der grundlegenden Basisanalyse finden Sie < hier > [200 KB]

Sanierung Villinger Straße - L 173

Verkehrsregelung:
Für den Straßenausbau wird für den Durchgangsverkehr eine ausgeschilderte Umleitungsstrecke zur Verfügung gestellt. Während der Maßnahmen erfolgt die Umleitung großräumig ab Schönenbach und Unterkirnach.
Ein Durchfahren der Baustelle in beide Richtungen ist nur dem Linienverkehr vorbehalten, für KFZ bis 3,5 to zulässiges Gesamtgewicht gilt die Umfahrung der Baustelle über das Kälbergässle in beide Richtungen.

Hilfe in allen Lebenslagen

Auf dieser Seite hat das Land Baden-Württemberg für Sie typische Situationen aufgelistet, in denen Sie - privat oder geschäftlich - Verwaltungsdienstleistungen in Anspruch nehmen können oder müssen.
Bitte klicken Sie auf das Logo.

Zukunft der Josef-Hebting-Schule in Vöhrenbach

Mehr über die Zukunft der Josef-Hebting-Schule in Vöhrenbach erfahren Sie hier [68 KB]

Bericht aus der Gemeinderatssitzung

Den Pressebericht zur Gemeinderatssitzung vom 27.09.2017 finden Sie < hier > [56 KB]

Hochwasserschutz

Hochwasser ist häufig mit nachteiligen Folgen für Mensch und Sachgüter verbunden. Die Gefahren
sind nicht immer vorab erkennbar, insbesondere dann, wenn das letzte Hochwasserereignis
lange zurück liegt und in Vergessenheit geraten ist.
Die sogenannten Hochwassergefahrenkarten zeigen für alle relevanten Gewässer des Landes die räumliche Ausdehnung und Überflutungstiefe im Hochwasserfall.
Die im Schwarzwald-Baar-Kreis vorhandenen Hochwassergefahrenkarten für u.a. die Donau, Brigach, Breg, Neckar und Gutach mit weiterführenden Erklärungen und wissenswerten Informationen für Gewässeranlieger, Wirtschaftsunternehmen und Bauherren oder solche, die es noch werden wollen, erhalten Sie auf der Internetseite des Landratsamtes Schwarzwald-Baar-Kreis.
Klicken Sie hierzu einfach hier.

Sanierungsmaßnahme "Stadtkern III"

Aktuelle Informationen zum Verfahren und den Fördermöglichkeiten finden Sie-> hier.

Vöhrenbach und der Linachstausee auf YouTube

Mit freundlicher Genehmigung von Franz-Josef Andorf