Weiter Wohnraum für Ukraine-Geflüchtete gesucht!
Stadtansicht Vöhrenbach

DRINGEND: Weiter Wohnraum für Ukraine-Geflüchtete gesucht!

Stadt sucht Wohnraum

Wegen des Kriegs in der Ukraine wurden im September über eine Million Menschen, die als Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine gekommen sind, in Deutschland registriert. Diese wurden zunächst von den Landkreisen für max. 6 Monate in Gemeinschaftsunterkünften untergebracht. Danach werden die Geflüchteten den kreisangehörigen Gemeinden zur dauerhaften Unterbringung zugewiesen. Auch wird von den Landkreisen aufgrund der anhaltend sehr hohen Anzahl von Geflüchteten dringend Wohnraum benötigt, weshalb die Landkreise in der nächsten Zeit verstärkt Geflüchtete aus den Gemeinschaftsunterkünften den Gemeinden zuweisen werden. Die Stadt Vöhrenbach wird daher entsprechend der gesetzlichen Verpflichtung in den nächsten Monaten weitere zahlreiche Geflüchtete aus der Ukraine aufnehmen. Dafür brauchen wir dringend Wohnraum! Bitte unterstützen Sie uns und melden uns freien Wohnraum, den Sie zur Unterbringung von Geflüchteten zur Verfügung stellen. Prüfen Sie bitte wohlwollend, ob Sie Häuser und Wohnungen zur Anmietung anbieten können. Anmietung von Wohnungen und Gebäuden durch die Stadt: Die Stadt ist sehr daran interessiert, geeignete Wohnungen bzw. Häuser mit einfachem Standard anzumieten, um dort Geflüchtete unterzubringen. Der Mietvertrag wird direkt mit der Stadt Vöhrenbach zu ortsüblichen Mietpreisen abgeschlossen. Infolge dessen steht die Stadt Vöhrenbach auch für die Mieterpflichten ein. Auch ist die laufende Zahlung des Mietpreises für die Vermieter dauerhaft gesichert. Grundvoraussetzung für die Geeignetheit einer Wohneinheit bzw. eines Wohnhauses ist insbesondere, dass diese nicht sanierungsbedürftig ist und zudem keine Beheizung durch „offenes Feuer“ in Form von Kachel- oder Kaminöfen erfolgt. Wenn Sie Interesse haben uns Wohnraum zur Vermietung für Geflüchtete zur Verfügung zu stellen, dann melden Sie dies bitte unter info@voehrenbach.de. Informationen erhalten Sie auch gerne von Frau Ettwein (07727/501-116) oder von Herrn Wittlinger (07727/501-107). Bislang konnten insgesamt 31 Geflüchtete aus der Ukraine nach ihrer Flucht in Vöhrenbach sicher untergebracht werden. Vielen Dank für den dafür zur Verfügung gestellten Wohnraum! 

(Erstellt am 28. September 2022)
Top